Cup Z von Adler850 wird Aufgebaut

Rund um das gesamte Thema Customizing, Umbauten, Restaurationen und Neufaufbauten...

Moderator: Käfertönni

Benutzeravatar
stone
Flunker- und Tuningbeauftragter
Beiträge: 2685
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 20:27
Motorradmodell: XS400 ´81, SR500 ´89 und TRX850 ´96
Wohnort: 59199 Bönen

Re: Cup Z von Adler850 wird Aufgebaut

Beitrag von stone »

130 Euro für neue Federbeine mit ABE !!! sind wirklich günstig. Guter Tip! :zoumzeng:
Für die Gabel hab ich niXS von YSS gefunden. Was hast Du da verbaut?

Vorausgesetzt die Maschinen zur Bearbeitung sind vorhanden, lässt sich relativ günstig die Schwingenlagerung und das Lenkkopflager verbessern:
Schwingenlagerung verbessern: viewtopic.php?f=11&t=2073&hilit=Schwingenlagerung
Lenkkopflager: Das obere Kegelrollenlager fest mit der Einstellschraube verbinden. Das beseitigt das Spiel zwischen Lager und Rohr.
Das untere Lager hat einen größeren Innendurchmesser als das obere Lager, Aussendurchmesser ist aber identisch. Jetzt braucht man nur eine Einstellschraube anfertigen die unten einen Bund mit dem Innendurchmesser des unteren Lagers hat. Darauf wird dann das untere Lager gepresst und ist dadurch mit der Einstellschraube fest verbunden.
Natürlich werden jetzt 2 untere Lager benötig. Man brauch aber nicht extra 2 Lagersätze von für die XS400 kaufen. Es gibt einen Lagersatz für eine Kawasaki der 2 von den unteren Lagern enthält. Welche Kawa genau müsste ich erst wieder raussuchen...
Gewindeschneider (ich mein M25x1) braucht man natürlich auch noch.
Damit liegt die Maschine auch bei 180 auf der Bahn einwandfrei, da wackelt garnix mehr. :biggrin:
Gruß
Bernd

adler850
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Di 2. Jan 2024, 16:21
Motorradmodell: XS400 Cup(2A2) TRX850 TRX900 Sachs Roadster 650 Daytona 675

Re: Cup Z von Adler850 wird Aufgebaut

Beitrag von adler850 »

Moin
Danke für die Tips......Schwinge war schon auf Nadellager umgerüsstet!Für Steuerkopf hab ich was eigenes:
Beide Aussenringe demontiert und 0,05-0,07mm abgedreht(mit der richtigen Schneidplatte geht das)Aussenringe dann mit
Loctite Fügen Welle/Nabe eingeklebt....hat den Sinn das das Rahmenrohr durch´s Schweissen nicht Rund ist,dadurch auch die
Aussenringe,und das mögen Kegelrollen garnicht!Mit dem Abdrehen nimmt man die Spannung raus.
Obere Lagerinnenring klebe ich auch immer,muss man halt schnell sein beim zusamenbau und einstellen.Mit dem Bund an der
Nutmutter ist nicht schlecht,hab aber die Erfahrung gemacht das das Gewinde auf dem Joch manchmal nicht Fluchtet mit den
Lagersitzen.Und dann läuft auch das Lager wieder schief........Ist Korintenkackerrei,aber Nett für´n Kopf!
Gabelupgrade Kit hab ich über Vitamin B und wurde für MICH so gebaut.....wenn Interesse kann ich mal Fragen ob er für Sowas nocht Zeit hat!
Im moment warte ich noch auf Kabel für die Elektrik.......Zündung wird auf Ignitech umgebaut.Hab von der Renn TRX noch 2 Steuergeräte auf Reserve!
Wen Platz ist wird das Pick-Up in´s Limagehäuse wandern.........

Benutzeravatar
stone
Flunker- und Tuningbeauftragter
Beiträge: 2685
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 20:27
Motorradmodell: XS400 ´81, SR500 ´89 und TRX850 ´96
Wohnort: 59199 Bönen

Re: Cup Z von Adler850 wird Aufgebaut

Beitrag von stone »

adler850 hat geschrieben:
Mi 14. Feb 2024, 06:49
Gabelupgrade Kit hab ich über Vitamin B und wurde für MICH so gebaut.....wenn Interesse kann ich mal Fragen ob er für Sowas nocht Zeit hat!
Ah, Sonderanfertigung. Nicht schlecht. :zoumzeng:
Ich habe Wilbersfedern in der Gabel, das funXSioniert auch gut.

Platz für Pickups an der Kurbelwelle wird schwierig, wäre aber die beste Lösung. Wenn Du den Anlasserfreilauf entfernst ist genug Platz vorhanden. Anlasser ist sowieso nur überflüssiges Gewicht…
Gruß
Bernd

adler850
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Di 2. Jan 2024, 16:21
Motorradmodell: XS400 Cup(2A2) TRX850 TRX900 Sachs Roadster 650 Daytona 675

Re: Cup Z von Adler850 wird Aufgebaut

Beitrag von adler850 »

Anlasser bleibt drinn......im zweifel geh ich auf die Rechte seite.....oder Limagehäuse wird umgeschweisst oderoderoder.......

Benutzeravatar
Sokrates
Forumsmutti
Beiträge: 7919
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 11:27
Motorradmodell: XS400 2A2 '79
XS400 2A2 '80
XJ900 58L '89
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Cup Z von Adler850 wird Aufgebaut

Beitrag von Sokrates »

FrankWW hatte in seinem Renner die Limaseite trockengelegt und alles dahin verpflanzt, wenn ich mich noch recht erinnere.
Grüße,
Dirk

http://www.xs400.net/ Bild

Benutzeravatar
Sokrates
Forumsmutti
Beiträge: 7919
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 11:27
Motorradmodell: XS400 2A2 '79
XS400 2A2 '80
XJ900 58L '89
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Cup Z von Adler850 wird Aufgebaut

Beitrag von Sokrates »

Ahja... da ist es ja:

viewtopic.php?p=14518#p14518
Grüße,
Dirk

http://www.xs400.net/ Bild

Benutzeravatar
RadlagerMike
Mitglied
Beiträge: 574
Registriert: Di 2. Jun 2020, 18:16
Motorradmodell: Anfang 2022 Yamaha XS250 1U5 jetzt mit 1MO Nocke, befindet sich in der Leistungsoptimierung

seit Ende 2014 2 * Yamaha SR500 2J2, der Aufbau ist nun voll im Gange, 620 und 640 ccm
Wohnort: Kisdorf
Kontaktdaten:

Re: Cup Z von Adler850 wird Aufgebaut

Beitrag von RadlagerMike »

Sokrates hat geschrieben:
Fr 16. Feb 2024, 08:48
Ahja... da ist es ja:

viewtopic.php?p=14518#p14518
Wieder hochinteressant, einen 500'er habe auch gerade am Wickel mit der Idee den in 250'ziger Flatracker zu verpflanzen

Franww gibt dazu noch neuere Informationen ?
------------------------------------------
Gruß von Daheim
Michael

adler850
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Di 2. Jan 2024, 16:21
Motorradmodell: XS400 Cup(2A2) TRX850 TRX900 Sachs Roadster 650 Daytona 675

Re: Cup Z von Adler850 wird Aufgebaut

Beitrag von adler850 »

Die Lima bleibt drinn,wird ja ein Dingen für Strasse......und die meisten Pick Up´s sind sowieso Ölfest.
Ich werde einen Sensor nehmen,Grundprogramm der R6 RJ03-05(wie auch der Sensor und Stern) den Rest anpassen.
Hab ich an meiner Renn Trixi so gemacht ohne Lima(ausser Programm,datt gibett bei Ignitech schon für den 270° Hubversatz).
Reihenvierer bietet sich halt an,der 2A2 ist ja nen halbierten 4Zylinder.

adler850
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Di 2. Jan 2024, 16:21
Motorradmodell: XS400 Cup(2A2) TRX850 TRX900 Sachs Roadster 650 Daytona 675

Re: Cup Z von Adler850 wird Aufgebaut

Beitrag von adler850 »

Noch ne Frage.....wie kommt ihr auf 500cm³?
Bei Serienwelle /Hub geht rechnerisch nicht mehr als 450cm³ mit neuen Laufbuchsen und Gehäuse erweitert.

Benutzeravatar
RadlagerMike
Mitglied
Beiträge: 574
Registriert: Di 2. Jun 2020, 18:16
Motorradmodell: Anfang 2022 Yamaha XS250 1U5 jetzt mit 1MO Nocke, befindet sich in der Leistungsoptimierung

seit Ende 2014 2 * Yamaha SR500 2J2, der Aufbau ist nun voll im Gange, 620 und 640 ccm
Wohnort: Kisdorf
Kontaktdaten:

Re: Cup Z von Adler850 wird Aufgebaut

Beitrag von RadlagerMike »

500'er ist ein komplett anderer Motor
------------------------------------------
Gruß von Daheim
Michael

Antworten