Motoraufhängung 4G5

Alles um das "Herz" der XS...

Moderatoren: Gemamo, Käfertönni

SamR100
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Mär 2019, 13:35
Motorradmodell: Yamaha XS 400 SE
Yamaha XS 500
Yamaha TDM 850
BMW R100RS
Ural 8.103-40

Motoraufhängung 4G5

Beitrag von SamR100 »

Hallo miteinander,

hat jemand Details zur hinteren Motoraufhänung bei der 4g5 ? Bei der Maschine von meiner Schwester hat der Motor nämlich Luft auf dem Bolzen. Fehlt da eine Distanzhülse ? Im Werkstatthandbuch ist leider nur 2a2 drin ...

Bin für jeden Hinweis dankbar!

Gruß Samuel

void73
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: So 17. Feb 2013, 11:48
Motorradmodell: XS 400 4G5, XS 400 2A2, DT 125 1F9, XJR 1200 SP '98, Vespa PK50, GSX-R 1100 W

Re: Motoraufhängung 4G5

Beitrag von void73 »

Hi.

Die Details:

Bild
Bild
Bild
Bild

Von putzen war keine Rede!

mfg,

Neal

Benutzeravatar
Sokrates
Forumsmutti
Beiträge: 7426
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 11:27
Motorradmodell: XS400 2A2 '79
XS400 2A2 '80
SR125 '97
XJ900 58L '89
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Motoraufhängung 4G5

Beitrag von Sokrates »

Lt. Teilekatalog ist bei den SE-Modellen keine Hülse drin.
Grüße,
Dirk

http://www.xs400.net/ Bild

SamR100
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 5. Mär 2019, 13:35
Motorradmodell: Yamaha XS 400 SE
Yamaha XS 500
Yamaha TDM 850
BMW R100RS
Ural 8.103-40

Re: Motoraufhängung 4G5

Beitrag von SamR100 »

Danke Ihr 2 !!

Ich vergleich das mal heute abend und dann wird sich schon zeigen wo da der Fehler ist :D

Gruß Samuel

Emanuel T.
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 10:03
Motorradmodell: 82' Yamaha XS400 SE "US Customs"
82' Honda CX500 E PC06

Re: Motoraufhängung 4G5

Beitrag von Emanuel T. »

Hallo,

Ich hänge mich hier mal mit einer hoffentlich nicht allzu dummen frage an aber,.... Kann es sein dass bei meinem Rahmen die obere, hintere Aufhängung fehlt?
Ich baue gerade aus zwei 4G5 eine zusammen und beide Rahmen haben keine Stelle an denen ich die Befestigungslaschen montieren könnte.
Auf der Explosionszeichung einer 2A2 sehe ich auf der Querstrebe verschweißte Bleche die jedoch keiner meiner beiden Rahmen hat.

Bitte helft mir auf die Sprünge. Ich stehe da wirklich am Schlauch.
Kann vielleicht jemand ein Foto von der Stelle machen? Das wäre super!

Danke!
4841DFFA-B407-4523-96C0-26CC6D8463D2.jpeg
63BFB57B-8D0C-4511-84C0-4418968BD9B9.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Emanuel T.
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 10:03
Motorradmodell: 82' Yamaha XS400 SE "US Customs"
82' Honda CX500 E PC06

Re: Motoraufhängung 4G5

Beitrag von Emanuel T. »

Zoom-in
AE3C2394-7CC2-48E5-86FF-325D6C4278D6.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mad Maddin
Mitglied
Beiträge: 927
Registriert: Di 19. Feb 2013, 10:45
Motorradmodell: 2A2, 2J4

Re: Motoraufhängung 4G5

Beitrag von Mad Maddin »

Von deutschen Modellen habe ich das jetzt noch nicht gehört, aber bei amerikanischen Modellen ist das teilweise so. Dafür ist die hintere untere Motorbefestigung irgendwie in Gummi gelagert, ist das bei dir auch so? Das ganze soll Vibrationen vermindern.

Gruß Mad Maddin
"tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house.

Emanuel T.
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 10:03
Motorradmodell: 82' Yamaha XS400 SE "US Customs"
82' Honda CX500 E PC06

Re: Motoraufhängung 4G5

Beitrag von Emanuel T. »

Hallo,

Danke für die Antwort.
Also scheint das normal zu sein? Sieht seltsam aus wenn da offensichtlich eine Motorhalterung am Gehäuse ist, aber kein Gegenstück.

Zu deiner Frage: nein, die untere ist ein normaler Bolzen. Durchgesteckt. Nur vorne und oben sind Bleche als Schwingungsbrücken.

Lg Emanuel

Benutzeravatar
dergunnar
Mitglied
Beiträge: 1571
Registriert: Di 19. Feb 2013, 08:16
Motorradmodell: XS 400 2A2 ('78 & '80)
Wohnort: 51580

Re: Motoraufhängung 4G5

Beitrag von dergunnar »

Moin!
Ich bin hier nicht ganz sicher, ob Martin das gleiche meint. Oder ich bin auf der falschen Fährte. :kopfk_smil:
Ich bin auch der Meinung, dass bei Dir an der Querstrebe die angeschweißten Laschen fehlen- auf den Bildern von Void weiter oben sind an seinem Rahmen (ich gehe von 4g5 aus) welche vorhanden.
Vielleicht hat Dein Vorbesitzer dort auch „gecleant“? :flxxx:
Schöne Grüße!

nee mutt ik nich!

Emanuel T.
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: Sa 24. Feb 2018, 10:03
Motorradmodell: 82' Yamaha XS400 SE "US Customs"
82' Honda CX500 E PC06

Re: Motoraufhängung 4G5

Beitrag von Emanuel T. »

Hallo Gunnar,

Ja, du hast schon recht. Ich denke auch dass hier etwas fehlt.
Ich kann jedoch zu 99,9% ausschließen dass hier geflext wurde. Die Querstrebe ist tadellos und scheint auch noch den O-Lack zu haben. Zumal das bei beiden Rahmen gleich ist.
Kann bitte jemand mal ein Bild von der Stelle machen?
Ich habe beide XSen in Österreich gekauft. Beide waren immer in Österreich angemeldet und sind ungedrosselt. Vielleicht hilft das auf die Spur?

Im Bild von weiter oben ist es wirklich klar erkenntlich.

Blau: habe ich
Orange: könnte ich bei den Teilen finden :)
Rot: ist mir rätselhaft
568DB696-DB79-4F97-9301-7A67FF30E25D.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten