Kickstarterhebel

Alles um das "Herz" der XS...

Moderatoren: Gemamo, Käfertönni

DeKlinkner
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: Di 6. Feb 2018, 12:06
Motorradmodell: XS 400 2a2 Baujahr 1981

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von DeKlinkner »

Lupe hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 11:06
Das solltest du erstmal prüfen. Wennn du zwischen Einbau und Ausbau nicht an der KW gedreht hast, gibt es ja eine 50-50-Chance, dass es passt
Ich hab die KW lediglich gedreht um an die Schrauben für die NW zu kommen. Während dessen dreht sich die NW ja aber mit also ist an der Position dadurch niXS verändert. Ich werd mich da mal ins Reparaturhandbuch reinfuchsen, danke euch.
Jott hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 11:00
P.S.: Und wer ist diese "Ises"? Vielleicht ist es wirklich besser, SIE baut das Teil ein (wenn sie den Trick kennt...)
Ises ist pfälzische Umgangssprache für "ist es" zu vergleichen mit dem englischen slang-ausdruck "gonna" als Abkürzung für "ging to".
Und nein es ist keine Verarsche. Hätte ja sein können das es umständlicher wäre die NW zu wechseln als den Rest anzupassen so gesehen war meine Frage ja durchaus berechtigt oder?

Benutzeravatar
Jott
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: Di 9. Apr 2013, 17:41
Motorradmodell: 2A2 1980, T120 1967
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von Jott »

@DeKlinkner: ok., sorry, ich dachte echt, dass kann jetzt nicht mehr ernst sein...
Bleibt noch die Frage, ob du die Zündung nach dem Zusammenbau auch nicht kontrolliert/neu eingestellt hast...

zu:
Mad Maddin hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 12:58
"Die neuen Nocken haben eine andere Höhe als die alten, Ventile müssen auf jeden Fall neu eingestellt werden."
Ich würde zwar nach Austausch der Nowe selbstverständlich immer das Ventilspiel kontrollieren, aber beeinflusst ist dasselbe vom Grundkreis-Durchmesser, nicht von der Nockenhöhe, um jetzt mal richtig Korinthen zu kacken! :zwinker:
Insofern könnte es durchaus sein, dass es noch stimmt.

Guten Abend/Tag

J.
So'n Baby will unterhalten werden, aber dafür bleibt's vielleicht auch bis zum Ende deines Lebens bei Dir!

DeKlinkner
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: Di 6. Feb 2018, 12:06
Motorradmodell: XS 400 2a2 Baujahr 1981

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von DeKlinkner »

Ich hab leider nur samstags Zeit zu basteln, also werd ich den Motor jetzt am Samstag mal rausheben und die NW um 180 Grad drehen, vllt hab ich ja die 50/50 Chance vermasselt :frech19:

Benutzeravatar
Lupe
Cloudbuster-, Reservierungs- und Benzinmangelbeauftragter
Beiträge: 3487
Registriert: So 17. Feb 2013, 11:06
Motorradmodell: .
XS400 2A2, Bj. 1980,
XS400 Cup Replica Bj. 1978

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von Lupe »

Nicht falsch verstehen. 50-50 gilt nur, wenn du wirklich nichts anderes geändert hast. Das impliziert auch, dass du die Kette nicht vom Nockenwellen-Zahnrad abgenommen hattest und sie auch unten an der KW nicht versetzt wurde, was schwer bis unmöglich zu kontrollieren ist.
Insofern wäre es auf jeden Fall sinnvoll, die Ausrichtung der Nockenwelle mit den üblichen Mitteln (KW auf dem richtigen OT, NW-Markierung parallel zum Kopf) vorzunehmen. Das ist ja kein Hexenwerk.
Gruß von der rechten Seite vom Drehzahlmesser.
Martin

Benutzeravatar
Jott
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: Di 9. Apr 2013, 17:41
Motorradmodell: 2A2 1980, T120 1967
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von Jott »

Hallo!
DeKlinkner hat geschrieben:
Di 19. Mär 2019, 08:11
also werd ich den Motor jetzt am Samstag mal rausheben...
Muss man nicht, um die NW auszubauen!

@Lupe: Du musst Buddhist sein oder sowas, ich bewundere das!

AG J.
So'n Baby will unterhalten werden, aber dafür bleibt's vielleicht auch bis zum Ende deines Lebens bei Dir!

Benutzeravatar
Lupe
Cloudbuster-, Reservierungs- und Benzinmangelbeauftragter
Beiträge: 3487
Registriert: So 17. Feb 2013, 11:06
Motorradmodell: .
XS400 2A2, Bj. 1980,
XS400 Cup Replica Bj. 1978

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von Lupe »

sagen wir Symphatisant :-)

Das mit dem Motorausbau hatte ich auch überlegt. Aber vergessen aufzuschreiben.
Gruß von der rechten Seite vom Drehzahlmesser.
Martin

DeKlinkner
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: Di 6. Feb 2018, 12:06
Motorradmodell: XS 400 2a2 Baujahr 1981

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von DeKlinkner »

Vielen Dank für die Geduld :)

Benutzeravatar
Sokrates
Forumsmutti
Beiträge: 7426
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 11:27
Motorradmodell: XS400 2A2 '79
XS400 2A2 '80
SR125 '97
XJ900 58L '89
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von Sokrates »

Wenn Lupe will, hat er Geduld bis zum umfallen... :biggrin:
Grüße,
Dirk

http://www.xs400.net/ Bild

Antworten