XS 360 Motorschaden, 400er Motor?

Alles um das "Herz" der XS...

Moderatoren: Gemamo, Käfertönni

Merklinix
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: Fr 19. Apr 2019, 11:36
Motorradmodell: Yamaha XS 360
Honda CB 450s
Zündapp RS 50 Super
Wohnort: Wolfegg

XS 360 Motorschaden, 400er Motor?

Beitrag von Merklinix »

Liebe XS Gemeinde

Nach 2 Jahren mit recht wenigen Problemen bin ich heute zum ersten Mal mit meiner XS liegen geblieben. Harte, metallische Geräusche aus der linken Zylinder. Auch die Zündkerze verspricht nichts Gutes. :( :waller_:

Ich habe für eine schnelle Reparatur noch einen 400er Motor in einer Schlachtmaschine. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Eintragen eines 400er Motors in die XS 360?


Danke schonmal
Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

nadowolfen
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: So 17. Mai 2020, 12:03
Motorradmodell: ex XS360 mit 400er Motor. Fahre ich seit den 80ern. Daneben alles mögliche andere (BMW Zweiventiler, Guzzi 1000, DR650, Buell, TDM850, VF750, Triumph Speed Triple). Die XS war zuletzt zerlegt, soll demnächst wieder auf die Straße (Stand Mai 2020).

Re: XS 360 Motorschaden, 400er Motor?

Beitrag von nadowolfen »

Ich hab das bereits im letzten Jahrtausend gemacht. Yamaha hat mir ein Schreiben ausgestellt, in dem beschrieben war, dass die Maschinen baugleich sind und die Leistungs- und Geräuschdaten aufgeführt waren. Damit hat der TÜV das eingetragen.

Hab ich dieses Schreiben noch irgendwo? Müsste ich suchen. Bin aber gerade nicht zuhause.

Merklinix
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: Fr 19. Apr 2019, 11:36
Motorradmodell: Yamaha XS 360
Honda CB 450s
Zündapp RS 50 Super
Wohnort: Wolfegg

Re: XS 360 Motorschaden, 400er Motor?

Beitrag von Merklinix »

Hey

Das ist in etwa das, worauf ich zu hoffen gewagt habe.
Wenn du bei Gelegenheit dieses Schreiben findest wäre ich dir mega dankbar.
Bin auch erst am WE wieder zuhause. Dann sehe ich mal, ob der 400er Motor rennt.

Grüße von der Berufschule aus Breisach.
Christian

Benutzeravatar
Reimar
Mitglied
Beiträge: 545
Registriert: So 12. Mai 2013, 20:05
Motorradmodell: XS 400-12E Bj. 1984 mit 27 PS
XS 400-12E Bj. 1984 mit 45 PS
Beide umgerüstet auf Doppelscheibe mit Stahlflex

Re: XS 360 Motorschaden, 400er Motor?

Beitrag von Reimar »

Merklinix hat geschrieben:
So 12. Sep 2021, 14:32

Nach 2 Jahren mit recht wenigen Problemen bin ich heute zum ersten Mal mit meiner XS liegen geblieben. Harte, metallische Geräusche aus der linken Zylinder. Auch die Zündkerze verspricht nichts Gutes. :( :waller_:

Ich habe für eine schnelle Reparatur noch einen 400er Motor in einer Schlachtmaschine. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Eintragen eines 400er Motors in die XS 360?
Die Motoren sind doch optisch nahezu identisch, das fällt doch höchstens bei der nächsten HU auf. Und auch das nicht immer.
Einfach umbauen und weiter fahren.....
VG
Reimar

Schleswig-Holstein - der echte Norden

Benutzeravatar
Sokrates
Forumsmutti
Beiträge: 7780
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 11:27
Motorradmodell: XS400 2A2 '79
XS400 2A2 '80
XJ900 58L '89
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: XS 360 Motorschaden, 400er Motor?

Beitrag von Sokrates »

Reimar hat geschrieben:
Mi 15. Sep 2021, 05:38
Die Motoren sind doch optisch nahezu identisch, das fällt doch höchstens bei der nächsten HU auf. Und auch das nicht immer.
Einfach umbauen und weiter fahren.....
Wäre es vorher eine 400er gewesen, würde ich das auch sagen.

Aber eine 360er mit 400er Motor... dann reicht eine Kontrolle oder ein Unfall und Du hast Versicherungsbetrug, Steuerhinterziehung, usw. an der Backe... das würde ich auch eintragen lassen. :opi:
Grüße,
Dirk

http://www.xs400.net/ Bild

Benutzeravatar
Gemamo
Sensenmann, Mobbing- und 3-Eier-Beauftragter
Beiträge: 3140
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 18:30
Motorradmodell: '78er Solo '79er Gespann '80er Cup '86er XT350 mit 4G5-Motor Retro-SuMo und ein 12,5PS-Rasenmäher mit Schneeketten und Räumschild

Re: XS 360 Motorschaden, 400er Motor?

Beitrag von Gemamo »

Ob von 360 auf 400, oder von 400 auf 360ccm umgebaut macht rechtlich keinen Unterschied...

Benutzeravatar
Reimar
Mitglied
Beiträge: 545
Registriert: So 12. Mai 2013, 20:05
Motorradmodell: XS 400-12E Bj. 1984 mit 27 PS
XS 400-12E Bj. 1984 mit 45 PS
Beide umgerüstet auf Doppelscheibe mit Stahlflex

Re: XS 360 Motorschaden, 400er Motor?

Beitrag von Reimar »

.
Stimmt. :zoumzeng:

Das erinnert mich meinen ersten Einbau eines 12E-Motors an meine alte 12E nach Motorschaden.
Das ging an sich ziemlich unproblematisch - nachdem ich das mit dem neuen Motor dem Prüfingenieur gesagt hatte, hat er kurz die Motornummer nachgesehen und dann ins Prüfprotokoll zur Vollabnahme stoisch als Änderung reingeschrieben "Motortyp 12E". Das steht da bis heute drin......
VG
Reimar

Schleswig-Holstein - der echte Norden

Merklinix
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: Fr 19. Apr 2019, 11:36
Motorradmodell: Yamaha XS 360
Honda CB 450s
Zündapp RS 50 Super
Wohnort: Wolfegg

Re: XS 360 Motorschaden, 400er Motor?

Beitrag von Merklinix »

Moin :)

Nochmal ein kleines Update zu mir.
Hab mir das mal grob durchgerechnet und so billig ist das mit dem Eintragen ja auch nicht.
Werde übergangsweise mal den 400er Motor fahren und mal in meinen Motor reinschauen. Dauerhaft illegal rumfahren ist nichts für mich, da bin ich viel zu unentspannt.

Vielleicht ist es ja mit anderen Zylindern und anderen Kolben getan. Bin im Moment leider nur am Wochenende zuhause... :glaskugel_smile:

Passt eigentlich der 400er Zylinder in den 360er Block? :taetschel:

Liebe Grüße und Vielen Dank euch allen!!!
Christian

Benutzeravatar
stone
Flunker- und Tuningbeauftragter
Beiträge: 2363
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 20:27
Motorradmodell: XS400 ´81, SR500 ´89 und TRX850 ´96
Wohnort: 59199 Bönen

Re: XS 360 Motorschaden, 400er Motor?

Beitrag von stone »

Merklinix hat geschrieben:
Do 16. Sep 2021, 16:35
j
Passt eigentlich der 400er Zylinder in den 360er Block? :taetschel:
Normalerweise nicht. Die Bohrung im Gehäuse ist zu klein. Kann man zwar anpassen, aber so Plug&Play ist das nicht.

Mach erstmal den 360er auf und schau was defekt ist. Vielleicht garnicht schlimm. :zuck:
Gruß
Bernd

Merklinix
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: Fr 19. Apr 2019, 11:36
Motorradmodell: Yamaha XS 360
Honda CB 450s
Zündapp RS 50 Super
Wohnort: Wolfegg

Re: XS 360 Motorschaden, 400er Motor?

Beitrag von Merklinix »

Moin
Eine kleine Fortsetzung:
Also gut der Ventildeckel ist ab, da sieht soweit alles okay aus.
Allerdings lässt sich der Motor nur schwer über den linken OT Drehen und auf dem Kolben sieht man Einschläge. Die Ventile sind mit abgebauten Ventildeckel aber immer unbetätigt?
Werde noch eine Druckverlustprüfung machen und den Kopf danach abnehmen. Ich habe echt Angst, was da kommt.... :shit:

Liebe Grüße
Christian

Antworten