Benzin in Zündanlage !?

Alles um das "Herz" der XS...

Moderatoren: Gemamo, Käfertönni

Antworten
XS_Fighter
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 12:33
Motorradmodell: XS 400 SE Special; 4G5
Wohnort: 06249

Benzin in Zündanlage !?

Beitrag von XS_Fighter »

Hallo,
Habe grade eben einen sehr komischen Fehler entdeckt. Ich wollte bei meinem Geburtstagsgeschenk, der XS 400 4G5, die Zündung überprüfen und habe mit erschrecken feststellen müssen, das der raum hinter dem Deckel mit der Aufschrift "Yamaha" VOLL MIT BENZIN WAR. Wie kann sowas passieren ? ....und vor allem wie kann ich dort Abhilfe schaffen :kopfk_smil:

Benutzeravatar
stone
Flunker- und Tuningbeauftragter
Beiträge: 2095
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 20:27
Motorradmodell: XS400 ´81, SR500 ´89 und TRX850 ´96
Wohnort: 59199 Bönen

Re: Benzin in Zündanlage !?

Beitrag von stone »

Hinter dem Deckel sitzt die Lichtmaschine und die läuft in Öl. Es gibt zwischen Lima und Kurbelwelle ein Verbindungsloch. Wenn der Deckel mit dem Yamaha Schriftzug demontiert wird läuft da Öl raus. Das ist normal so.

Wenn da statt Öl jetzt Benzin rausläuft ist vermutlich der Benzinhahn und mindestens ein Nadelventil im Vergaser undicht und es läuft Benzin in den Motor...
Auf keinen Fall starten! Erst ein Ölwechsel und Benzinhahn und Vergaser reparieren.
Gruß
Bernd
82

XS_Fighter
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 12:33
Motorradmodell: XS 400 SE Special; 4G5
Wohnort: 06249

Re: Benzin in Zündanlage !?

Beitrag von XS_Fighter »

Hallo,
Das eine Zündung im Öl läuft ist mir echt neu. Dann werde ich die Vergaser mal wieder zerpflücken und nochmal genauestens schauen, wo der Hase im Pfeffer liegt, incl. Ölwechsel.
Btw.: welches Öl wird empfohlen? 20W-50 oder was nehmt ihr so? Das hier soll kein Öltema werden!

Benutzeravatar
Reimar
Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: So 12. Mai 2013, 20:05
Motorradmodell: XS 400-12E Bj. 1984 mit 27 PS
XS 400-12E Bj. 1984 mit 45 PS
Beide umgerüstet auf Doppelscheibe mit Stahlflex

Re: Benzin in Zündanlage !?

Beitrag von Reimar »

.
Laut Betriebsanleitung 10W40.
;-)
Soll ja kein Ölthema werden.
:-)
VG
Reimar

Schleswig-Holstein - der echte Norden

Benutzeravatar
stone
Flunker- und Tuningbeauftragter
Beiträge: 2095
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 20:27
Motorradmodell: XS400 ´81, SR500 ´89 und TRX850 ´96
Wohnort: 59199 Bönen

Re: Benzin in Zündanlage !?

Beitrag von stone »

Das Wichtigste ist ein regelmäßiger Ölwechsel. Welche Plörre Du rein kippst ist egal solange es für Nasskupplungen geeignet ist. Wenn JASO MA oder JASO MA II drauf steht passt das.

Nicht die Zündung läuft in Öl sondern die Lichtmaschine. Die Zündung sitzt oben unter dem kleinen Deckel.
Gruß
Bernd
82

XS_Fighter
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 12:33
Motorradmodell: XS 400 SE Special; 4G5
Wohnort: 06249

Re: Benzin in Zündanlage !?

Beitrag von XS_Fighter »

Danke für die schnellen Antworten. Der Vorbesitzer hatte zwar erst kürzlich einen Ölwechsel gemacht, aber wenn das so ist, dann mache ich das gleich nochmal!
Soll ich den Wechsel mit oder ohne Ölfilter machen?

Benutzeravatar
stone
Flunker- und Tuningbeauftragter
Beiträge: 2095
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 20:27
Motorradmodell: XS400 ´81, SR500 ´89 und TRX850 ´96
Wohnort: 59199 Bönen

Re: Benzin in Zündanlage !?

Beitrag von stone »

Mit Filter, und auch das Sieb unten im Motor reinigen.
Gruß
Bernd
82

XS_Fighter
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 12:33
Motorradmodell: XS 400 SE Special; 4G5
Wohnort: 06249

Re: Benzin in Zündanlage !?

Beitrag von XS_Fighter »

Wird erledigt! :dunkel:

Antworten