Schraube locker.....

Alles um das "Herz" der XS...

Moderatoren: Gemamo, Käfertönni

ixie
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Do 30. Jan 2020, 13:41
Motorradmodell: XS40012E

Schraube locker.....

Beitrag von ixie »

Moin!
Nicht ich habe eine Schraube locker sondern meine 12E. Nicht nur locker - sogar weg!
Vorgerschichte: Wegen starken Ölverlusts am Topend -Zylinderkopf und -fuß - selbiges demontiert. Habe noch eine Zylinderbank und 2 neue Kolben hier, also war Zylinderschleifen, neuer Dichtungssatz und Zusammenbau geplant. So weit, so gut.
Heute beim Entfernen der letzten Dichtungsreste dann folgende Entdeck
20200204_170253.jpg
ung (s. auch Bild, Blick in den Steuerkettenschacht): Die Befestigungsschraube der Primärkettenführung fehlt :sad_smi:
Handbuch S.38, Teil 20.
Ich weiß nicht, wo sie ist und wie lange sie schon fehlt. Das Mopped lief.........
Ich mag sie so aber nicht zusammenbauen. Oder?
Wo mag die Schraube sein?
Muss ich zum Teilen der Gehäusehälften - da komme ich wohl nicht dran vorbei - Kupplungskorb, Ritzel etc abbauen oder kann ich die Hälften nach Entfernen der Seitendeckel einfach teilen? Ich hatte den Motor schon einmal offen, Anlasserritzel, weiß aber nicht mehr, wasich alles abgebaut habe. Je weniger Aufwand, desto besser....
Für Tipps bin ich dankbar.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Reimar
Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: So 12. Mai 2013, 20:05
Motorradmodell: XS 400-12E Bj. 1984 mit 27 PS
XS 400-12E Bj. 1984 mit 45 PS
Beide umgerüstet auf Doppelscheibe mit Stahlflex

Re: Schraube locker.....

Beitrag von Reimar »

Moin Rolf,

ich vermute mal, dass Du die Schraube schon beim letzten Mal auseinanderbauen schon vergessen hast einzubauen.

Mit Chance könnte man mit einem Magneten nach abschrauben des Seitendeckels die Schraube angeln und wieder an den richtigen Ort bringen.

Hab ich aber noch nicht versucht.

Viel Erfolg!
VG
Reimar

Schleswig-Holstein - der echte Norden

ixie
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Do 30. Jan 2020, 13:41
Motorradmodell: XS40012E

Re: Schraube locker.....

Beitrag von ixie »

Moin Reimar!
Wenn die Seitendeckel ab sind, komme ich aber noch immer nicht ins Kurbelgehäuse. Ich vermute, dass sie unter der Zwischenplatte im Ölsumpf liegt. Da kann man aber auch nicht hingucken. Und reinschrauben kann man sie auch nicht, selbst wenn ich sie fände....
Ich werde jetzt die Zylinder zum Schleifen bringen, dann das Topend wieder zusammenbauen und wie letztes Mal das Motorgehäuse teilen, d.h. das Unterteil abnehmen. Das hat letztes Mal auch geklappt. Nur weiß ich eben nicht, was ich alles abbauen MUSS. Letztes Mal hatte ich alles abgebaut, Kupplungskorb etc.
Ich werde berichten. Falls jemand doch noch weiß, was man alles NICHT abbauen muss, wäre das hilfreich.

Benutzeravatar
Reimar
Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: So 12. Mai 2013, 20:05
Motorradmodell: XS 400-12E Bj. 1984 mit 27 PS
XS 400-12E Bj. 1984 mit 45 PS
Beide umgerüstet auf Doppelscheibe mit Stahlflex

Re: Schraube locker.....

Beitrag von Reimar »

Also nach meiner Erinnerung musst Du tatsächlich alles abbauen, um an die Schraube ranzukommen. Von oben wirst Du am Spanner vorbei nicht auf den Grund des Gehäuses kommen.
VG
Reimar

Schleswig-Holstein - der echte Norden

ixie
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Do 30. Jan 2020, 13:41
Motorradmodell: XS40012E

Re: Schraube locker.....

Beitrag von ixie »

Ich muss den Motor unten aufmachen, das ist so. Meine Frage bezog sich auf den Kupplungskorb, Limarotor etc. Alles, was da an der linken Seite rausschaut. Oder bleibt das auch so in der oberen Hälfte im Lager liegen?
Ich hatte das untere Teil schon einmal ab, da habe ich aber alles abgebaut, auch die Lima musste raus, weil ich an das Anlasserritzel musste.

ixie
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Do 30. Jan 2020, 13:41
Motorradmodell: XS40012E

Re: Schraube locker.....

Beitrag von ixie »

PS Plan ist, das obere Ende komplett zusammenzubauen und dann eben nur die untere Hälfte abbauen.

Benutzeravatar
Schelle
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Do 4. Apr 2013, 09:20
Motorradmodell: XS400 12E Bj.85 ; Vesys 650 Bj.2011
Wohnort: Gotha
Kontaktdaten:

Re: Schraube locker.....

Beitrag von Schelle »

Mein Motor war ja auch schon ganz auseinander gebaut,
aber ich habe leider keine Erinnerung daran ob die Lima bleiben kann 😩🤔

Gruß Schelle

https://schelle-xs400.de.tl/Umbau-Motor.htm

PS: Vielleicht hilft der Beitrag
Gruß Schelle
XS 400 12E

http://schelle-xs400.de.tl/Home.htm

ixie
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Do 30. Jan 2020, 13:41
Motorradmodell: XS40012E

Re: Schraube locker.....

Beitrag von ixie »

Danke, leider kann ma das nicht sehen.

ixie
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Do 30. Jan 2020, 13:41
Motorradmodell: XS40012E

Re: Schraube locker.....

Beitrag von ixie »

Hallo, Schelle!
Wie kann ich feststellen, ob die Ventilschaftdichtungen richtig sitzen, d.h. tief genug?

Benutzeravatar
Schelle
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Do 4. Apr 2013, 09:20
Motorradmodell: XS400 12E Bj.85 ; Vesys 650 Bj.2011
Wohnort: Gotha
Kontaktdaten:

Re: Schraube locker.....

Beitrag von Schelle »

Wir hatten jeden Schritt fotografiert und alles markiert,
die neuen Teile dann teilweise eingemessen.
Aber leider exetieren die Bilder nicht mehr.
Vieles auch mit Gefühl einfach probiert.
Immer vorsichtig ran Tasten. Das geht schon, nur keine Angst.
Viel Erfolg

Gruß Schelle
Gruß Schelle
XS 400 12E

http://schelle-xs400.de.tl/Home.htm

Antworten