Kickstarterhebel

Alles um das "Herz" der XS...

Moderatoren: Gemamo, Käfertönni

DeKlinkner
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: Di 6. Feb 2018, 12:06
Motorradmodell: XS 400 2a2 Baujahr 1981

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von DeKlinkner » Fr 15. Mär 2019, 17:58

Unvernünftig laufen wäre wenigstens mal laufen :-) mal angenommen ich habe nicht drauf geachtet bzw. Einen Fehler gemacht, wovon ich jetzt einfach mal ausgehe, würde das echt den Kicker blockieren?
Kann sein dass das ne dämliche Frage is aber ich kenn mich bei Motoren noch nicht so aus.
Grüße Yannik

Benutzeravatar
dergunnar
Mitglied
Beiträge: 1377
Registriert: Di 19. Feb 2013, 08:16
Motorradmodell: XS 400 2A2 ('78 & '80)
Wohnort: Kreuztal

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von dergunnar » Fr 15. Mär 2019, 18:03

Nein,
es würde nicht den Kicker sondern die Kolben blockieren. Als Folge ist dann der Kicker blockiert.
Wenn Du dir die Zeit nimmst die Fragen der Hilfestellenden zu beantworten, wären unsere Aussagen mehr als stochern im Nebel.
Kannst Du die Kurbelwelle mit der Schraube an der Lima zweimal komplett rumdrehen?
Hast Du bereits mit dem Anlasser irgendwas versucht? Nein? Dann lass es auch :freh_smil:
Schöne Grüße!

nee mutt ik nich!

DeKlinkner
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: Di 6. Feb 2018, 12:06
Motorradmodell: XS 400 2a2 Baujahr 1981

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von DeKlinkner » Fr 15. Mär 2019, 18:08

Anlasser gibts nicht mehr, zumindest die kabel dazu.
Wenn mich nicht alles täuscht kann ich die zwei Umdrehungen machen ja.

Benutzeravatar
dergunnar
Mitglied
Beiträge: 1377
Registriert: Di 19. Feb 2013, 08:16
Motorradmodell: XS 400 2A2 ('78 & '80)
Wohnort: Kreuztal

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von dergunnar » Fr 15. Mär 2019, 18:19

Was hast du denn alles am Motor gemacht?
Wenn‘s geht im Detail...
Schöne Grüße!

nee mutt ik nich!

DeKlinkner
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: Di 6. Feb 2018, 12:06
Motorradmodell: XS 400 2a2 Baujahr 1981

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von DeKlinkner » Fr 15. Mär 2019, 20:51

Ich habe lediglich die Nockenwelle gewechselt am Motor. Also Deckel auf, Schrauben von der NW raus, NW raus, neue NW rein, Deckel drauf und fertig. Ich kenne mich wie gesagt nicht sonderlich gut aus mit Motoren deshalb hab ich nur den Wechsel der NW durchgeführt weil ich gehofft habe das das relativ Problemlos is :ichdoof:

Benutzeravatar
Mad Maddin
Mitglied
Beiträge: 865
Registriert: Di 19. Feb 2013, 10:45
Motorradmodell: 2A2, 2J4

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von Mad Maddin » Sa 16. Mär 2019, 00:03

Ventilspiel?
"tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house.

DeKlinkner
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: Di 6. Feb 2018, 12:06
Motorradmodell: XS 400 2a2 Baujahr 1981

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von DeKlinkner » Sa 16. Mär 2019, 07:47

Daran hab ich niXS verändert, falls das die Frage war. Falls das ein Lösungsansatz is notier ichs mir :)
Ises sinnvoller das Teil noch mal ganz rauszuholen und zu versuchen richtig einzubauen, vllt mit nem Trick, oder ises besser die ganzen Einstellungen drumrum zu verändern. Ich werd mal den Deckel abnehmen und reinschauen, vllt seh ich ja was. :zuck:

Benutzeravatar
Jott
Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: Di 9. Apr 2013, 17:41
Motorradmodell: 2A2 1980, T120 1967
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von Jott » Sa 16. Mär 2019, 11:00

Das ist Vearsche, oder? Echt gelungen! :biglaugh: Ich mach mit:
Nein, es ist nicht besser, "das Teil...richtig einzubauen", lass einfach so, Steuerzeiten und Ventilspiel is was für Warmduscher! Ich würde mir einen richtig steilen Berg suchen, rollen lassen und dann Gang rein, dann dreht der Motor vielleicht durch und dann funXSioniert der Kicker auch wieder. Nur die Geräuschkulisse dabei ist dann anders...

P.S.: Und wer ist diese "Ises"? Vielleicht ist es wirklich besser, SIE baut das Teil ein (wenn sie den Trick kennt...)
So'n Baby will unterhalten werden, aber dafür bleibt's vielleicht auch bis zum Ende deines Lebens bei Dir!

Benutzeravatar
Lupe
Cloudbuster-, Reservierungs- und Benzinmangelbeauftragter
Beiträge: 3400
Registriert: So 17. Feb 2013, 11:06
Motorradmodell: .
XS400 2A2, Bj. 1980,
XS400 Cup Replica Bj. 1978

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von Lupe » Sa 16. Mär 2019, 11:06

Aus einem Nachbar-thread:
stone hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 21:03

Bau die Zündung aus und stell den linken Zylinder auf OT. Dann muss der Arretierstift für den Fliehkraftregler genau oben stehen.
Das solltest du erstmal prüfen. Wennn du zwischen Einbau und Ausbau nicht an der KW gedreht hast, gibt es ja eine 50-50-Chance, dass es passt :veryangry:

Die neuen Nocken haben eine andere Höhe als die alten, Ventile müssen auf jeden Fall neu eingestellt werden.

Insgesamt solltest du dir wohl erstmal ein Reparaturhandbuch besorgen und das studieren.
Gruß von der rechten Seite vom Drehzahlmesser.
Martin

Benutzeravatar
Mad Maddin
Mitglied
Beiträge: 865
Registriert: Di 19. Feb 2013, 10:45
Motorradmodell: 2A2, 2J4

Re: Kickstarterhebel

Beitrag von Mad Maddin » Sa 16. Mär 2019, 12:58

DeKlinkner hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 07:47
Daran hab ich niXS verändert
Naja, du hast das eine Teil des Ventilspiels komplett demontiert, um das andere Teil des Ventilspiels auszutauschen...

Gruß Mad Maddin
"tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house.

Antworten