Auswirkungen defekter Benzinhahn

- Allgemeines 'rund um die XS400 Modelle...

Moderatoren: Gemamo, Lupe

Benutzeravatar
Tornax
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: Di 21. Apr 2020, 11:13
Motorradmodell: XS 400 DOHC Modell 12E
BJ.1982 mit 27PS mein "Glöckchen"

Tornax V200 mit 11,4 Brems PS
Wohnort: Wuppertal

Re: Auswirkungen defekter Benzinhahn

Beitrag von Tornax »

Hallo jogitours,

Also an meinen Alien habe ich folgendes gemacht:

1) Benzinschlauch und Unterdruckschlauch von Benzinhahn abgemacht.
An dem Unterdruckanschluss vom Benzinhahn einen etwas längeren Schlauch drangemacht
Benzinhahn auf Stellung on und ein Glas unter den Anschluss für die Benzinleitung.
Wenn du jetzt an dem Unterdruckschlauch mit dem Mund ziehst sollte Sprit ins Glas laufen.
Sollte Sprit aus dem Unterdruckschlauch kommen ist die Membrane hin.

2) Sieb im Tank ist teilweise verdreckt. Wäre eine Möglichkeit für dein Volllast Problem.

3) Auch die Kanäle im Benzinhahn können verschmutzt sein

4) Für das Vollastproblem fällt mir dann nur noch die Tankentlüftung ein.

Ich hoffe du wirst fündig.
Mein Glöckchen lööpt ...

Alles wird gut ... :caefi:

jogitours
Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Do 24. Mai 2018, 23:25
Motorradmodell: Yamaha XS 250

Re: Auswirkungen defekter Benzinhahn

Beitrag von jogitours »

Ich habe folgendes gemacht:
Benzinhahn ausgebaut, zerlegt und einfach wieder zusammengebaut.
Peng, läuft wieder ganz normal und dat Ansauchdings funXSioniert wieder
auf Stellung on.
Das Sieb war übrigens top sauber.
Jochen

Antworten