XS 250 reaktivieren

- Allgemeines 'rund um die XS400 Modelle...

Moderatoren: Gemamo, Lupe

Benutzeravatar
XS_360_Fan
Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 15:13
Motorradmodell: Yamaha XS360 (Wiederaufbau fertig), und noch eine 360er, steht wieder auf den Rädern
XJR1300,RP06

Re: XS 250 reaktivieren

Beitrag von XS_360_Fan » Mo 28. Jan 2019, 06:35

Moin,
meine Erfahrung mit VA in Alu ist, dass die beiden Materialien gern mit einander reagieren und die Schrauben dann richtig fest gehen. :think: Dann hilft nur noch ausbohren. :mad:
Aber vielleicht hilft das Trennmittel ja dagegen. :zuck:

Gruß Jens

Benutzeravatar
Sokrates
Forumsmutti
Beiträge: 7262
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 11:27
Motorradmodell: XS400 2A2 '79
XS400 2A2 '80
SR125 '97
XJ900 58L '89
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: XS 250 reaktivieren

Beitrag von Sokrates » Mo 28. Jan 2019, 11:28

Kolbenfresser hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 22:32
Das stimmt, aber den Zapfen kann man an eine Schraube ja dranfeilen.

Jep, habe ich auch schon so gemacht.
Grüße,
Dirk

http://www.xs400.net/ Bild

Benutzeravatar
oskarklaus
Mitglied
Beiträge: 206
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:45
Motorradmodell: 2 x XS 360, 1 x SR 500, 2 x XS 650, 1 x XS 650 Gespann, 1 x TY 50,

Re: XS 250 reaktivieren

Beitrag von oskarklaus » Mo 28. Jan 2019, 21:24

Ich würde Keramikpaste nehmen.
Grüße Klaus

650er
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: Di 18. Apr 2017, 15:25
Motorradmodell: Immer noch XS 650, und zwar 3 Mal
und die Gelbe fährt nun mit Power-Dynamo
Wohnort: Mühbrook (Kurz vor Kiel)

Re: XS 250 reaktivieren

Beitrag von 650er » Di 29. Jan 2019, 06:52

Was die "Chemische Korrosion" angeht: Die wird völlig überbewertet.
Ich habe z.B. an meinen 650ern eigentlich nur noch Edelstahlschrauben (ohne den Einsatz von irgendwelchen Pasten oder sonstigen Trennmitteln) verbaut, und seit mehr als 20 Jahren absolut keine Probleme mit dem "Festfressen" oder Sonstigem

Georg

Benutzeravatar
Kolbenfresser
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Do 10. Jan 2019, 20:57
Motorradmodell: XS 250 Bj. 1979
SR 400 Bj. 2014

Re: XS 250 reaktivieren

Beitrag von Kolbenfresser » Fr 15. Feb 2019, 19:29

So, der Bremssattel ist wieder gängig. Das Rad habe ich schon wieder drin. Kettendurchhang 30-40 mm sollte passen. Oder gibt Yamaha da etwas anderes vor?

Gruß Rainer
Auch in Linkskurven kann man rechts fahren ;-)

Benutzeravatar
Mad Maddin
Mitglied
Beiträge: 885
Registriert: Di 19. Feb 2013, 10:45
Motorradmodell: 2A2, 2J4

Re: XS 250 reaktivieren

Beitrag von Mad Maddin » Fr 15. Feb 2019, 21:50

Tjaaa, das mit der Kettenspannung ist so ne Sache... :nixsag:

2-3 cm, allerdings wenn einer drauf sitzt. Oder du baust die Stoßdämpfer aus und legst was unter das Hinterrad, sodass die Schwinge waagerecht steht.

Gruß Mad Maddin
"tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house.

Benutzeravatar
Kolbenfresser
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Do 10. Jan 2019, 20:57
Motorradmodell: XS 250 Bj. 1979
SR 400 Bj. 2014

Re: XS 250 reaktivieren

Beitrag von Kolbenfresser » Fr 15. Feb 2019, 23:08

Mad Maddin hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 21:50
Oder du baust die Stoßdämpfer aus und legst was unter das Hinterrad, sodass die Schwinge waagerecht steht.
Die Methode kenne ich, wollte sie aber vermeiden. Mit 3-4 cm liege ich also schon mal nicht so verkehrt. Soziusbetrieb ist nicht vorgesehen.

Gruß Rainer
Auch in Linkskurven kann man rechts fahren ;-)

Benutzeravatar
Kolbenfresser
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: Do 10. Jan 2019, 20:57
Motorradmodell: XS 250 Bj. 1979
SR 400 Bj. 2014

Re: XS 250 reaktivieren

Beitrag von Kolbenfresser » So 31. Mär 2019, 21:50

Die XS hat inzwischen TÜV bekommen und läuft soweit ganz gut. Folgende Probleme habe ich allerdings noch:

- Beim Kaltstart tut sie sich etwas schwer, mit dem Kickstarter geht da nichts. Wenn sie erstmal warm ist, kein Problem.
- Durchzug und Endgeschwindigkeit soweit i.O. allerdings muss ich das Gas etwas drosseln um überhaupt auf auf Endgeschwindikeit zu kommen.

Was schon überprüft wurde:

- Sprit ist frisch
- Benzinhahn funXSioniert
- Kerzen sind neu
- Luftfilter ist sauber

Bin für eure Tips dankar!

Gruß Rainer
Auch in Linkskurven kann man rechts fahren ;-)

Antworten