Speedys Rennerle ... im Aufbau

Rund um alles was die XS schnell macht abseits der Strasse....

Moderatoren: Gemamo, stone

Antworten
Benutzeravatar
Gemamo
Sensenmann, Mobbing- und 3-Eier-Beauftragter
Beiträge: 3050
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 18:30
Motorradmodell: '78er Solo '79er Gespann '80er Cup '86er XT350 mit 4G5-Motor Retro-SuMo und ein 12,5PS-Rasenmäher mit Schneeketten und Räumschild

Re: Speedys Rennerle ... im Aufbau

Beitrag von Gemamo » Do 11. Sep 2014, 09:35

Ich muß weg, mein Pfleger sucht mich schon überall..... :zuck:

Benutzeravatar
Speedfreak
Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 10:01
Motorradmodell: 2a2, PC35

Re: Speedys Rennerle ... im Aufbau

Beitrag von Speedfreak » Do 11. Sep 2014, 11:06

japp, von der Grundidee genauso, nur die Ausführung wird etwas anders aussehen, da ich
den alten Anschag komplett entfernt habe und ich das Geweih vorne schraubbar machen will.

Toller Blog im übrigen. Habe ich schon komplett gelesen :zoumzeng:
"... Es trifft immer die Guten, die Naiven, die mit den reinen Gedanken.
Der Teufel kümmert sich um das Leben seiner Kinder, Gott nur um deren Moral. ..."
von Eugen Wendmann

Benutzeravatar
flat
Mitglied und Regenschirmträgerbeauftragter
Beiträge: 1634
Registriert: So 17. Feb 2013, 10:57
Motorradmodell: YAMAHA XS400
2A2-5/78 SEPI II #77 RM
2A2-3/79 Testträger RM
2A2-4/80 CUP/Z light
4G5- als Wandschmuck
12E-5/84 Xenomorph
+ DUCATI ST2 alias Calzone
Wohnort: Kreis Stormarn
Kontaktdaten:

Re: Speedys Rennerle ... im Aufbau

Beitrag von flat » Do 11. Sep 2014, 20:33

Speedy, bei interesse frag mal bei Telefix an ob sie noch 33er Klemmfäuste haben...
Anfang des Jahres hab ich dort noch einen Satz neue bekommen... ...kann man
quasi die Version Profi oder Racer draus machen...

racer
Bild

profi
Bild

Bildquelle bei: telefix-products.de
Gruß von Nico :rainy1:

Benutzeravatar
Speedfreak
Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 10:01
Motorradmodell: 2a2, PC35

Re: Speedys Rennerle ... im Aufbau

Beitrag von Speedfreak » Do 11. Sep 2014, 21:22

Kenn ich, habe ich vor zwei Jahren meiner Freundin auf ner GPZ verpasst,
finde die Stummel aber nicht gut, weil sie zu weit nach vorne gehen. Bin gerade
die letzten Tage die Zette ein paar Mal gefahren, das ist schon arg nervös.
Die Fehlings bauen nicht so weit vor.

Heute den neuen Lenkeranschlag gebaut. Richtig fix waren auch besagte Stummel hier.
Vorhin noch fix dran gebaut und ausgerichtet. Gab Meter heute...

Bild

Bild

Bild

Falls ich später auf eine Bikinikanzel gehe, brate ich vorne noch eine Aufnahme mit
zwei Gewinden dran. Vorerst bleibt die Nummerntafel vorne.

Nächsten Rechnugsmonat kommt das Heck.
"... Es trifft immer die Guten, die Naiven, die mit den reinen Gedanken.
Der Teufel kümmert sich um das Leben seiner Kinder, Gott nur um deren Moral. ..."
von Eugen Wendmann

Benutzeravatar
FrankWw
Silikon- und stellv. Ouzobeauftragter
Beiträge: 2770
Registriert: So 17. Feb 2013, 14:04
Motorradmodell: XS400/77 CUP Replica für die Rennstrecke - TX650/72 - XS650/82 - KreidlerRSB/75 - Yamaha Chappy und noch einige nicht fahrfertige
Wohnort: Nähe Altenkirchen im Westerwald

Re: Speedys Rennerle ... im Aufbau

Beitrag von FrankWw » Do 11. Sep 2014, 21:47

Prima, das scheint ja das dein Renner bis zur Saison 2015
problemlos fertig ist :biggrin:
Wo willst du du das erste mal fahren?

Ich werde auf jeden Fall in Walldürn wieder testen und dann natürlich vier Wochen später SPA.
Den Rest....mal schaun... :approv_:
Gruß
Frank
Bild

Der kürzeste Tunerwitz.... Serienleistung erreicht.... Bild
Youtube Kanal: Frank Westerwald
https://www.youtube.com/channel/UCD7oqs ... DiZrOMaLRQ

Benutzeravatar
Speedfreak
Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 10:01
Motorradmodell: 2a2, PC35

Re: Speedys Rennerle ... im Aufbau

Beitrag von Speedfreak » Do 11. Sep 2014, 21:51

Ob ich tatsächlich punktlich fertig werde, wird der Prüfstand in drei Wochen entscheiden...

Wenn ich doch nochmal an den Motor muss (ok, irgendwann eh, aber jetzt kurzfristig) wirds eng.

Ich wollte im Frühjahr erst irgendwo im Kleinen eine Probefahrt machen - evtl. Hocke Terroristenfahrt,
oder irgendwo eine schnelle Kartbahn. Reifen anfahren, Fahrwerk testen etc. Zumal ich am
Fahrwerk selbst noch garkeinen Handschlag gemacht habe... das steht noch aus.
Zumindest Gabel überholen und mal gucken, was man mit den Federbeinen machen kann,
bei ebay stehen gebrauchte Koni's drin ... mh ...

Außerdem hänge ich gerade beruflich in der Luft, Studium so gut wie fertig und dann mal weitersehen.
Wenn ich zu weit von meiner Werkstatt wegkommem, wirds mit fertig werden auch eng.

Du siehst, viele Fragen. Ich baue einfach weiter wie es geht ;)
"... Es trifft immer die Guten, die Naiven, die mit den reinen Gedanken.
Der Teufel kümmert sich um das Leben seiner Kinder, Gott nur um deren Moral. ..."
von Eugen Wendmann

Benutzeravatar
Speedfreak
Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 10:01
Motorradmodell: 2a2, PC35

Re: Speedys Rennerle ... im Aufbau

Beitrag von Speedfreak » Di 16. Sep 2014, 08:06

Habe bei meinem Brötchengeber noch ein Satz schön weiche Griffe gekauft.
Der Gasgriff von Kickstarter passt wie A**** auf Eimer mit der Zuglänge.

Bild

Bild
"... Es trifft immer die Guten, die Naiven, die mit den reinen Gedanken.
Der Teufel kümmert sich um das Leben seiner Kinder, Gott nur um deren Moral. ..."
von Eugen Wendmann

Benutzeravatar
Speedfreak
Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 10:01
Motorradmodell: 2a2, PC35

Re: Speedys Rennerle ... im Aufbau

Beitrag von Speedfreak » Fr 26. Sep 2014, 21:51

Bild

Schade, dass die alte Sitzbank so sacke-schwer ist... sieht schön aus ...



Hatte mir eine gebrauchte Stahlflex mit passender Länge im FZR-Forum geholt,
angeschlossen, entlüften, unten undicht ... neue Dichtringe gekauft, verbaut ... unten undicht...
Leitung umgedreht, entlüftet, oben undicht ... Bühne geputzt ...
Leitung ausgebaut und begutachtet, siehe da: Ein Ende top,
am anderen -undichten- Ende tiefe Kratzer...
also mal wieder Sekt oder Selters: Feine Feile und 1200er Nass = DICHT :anbet:
Die Bremsleitung hat mich jetzt 4h gekostet ... aber Zeit habe ich ja...
"... Es trifft immer die Guten, die Naiven, die mit den reinen Gedanken.
Der Teufel kümmert sich um das Leben seiner Kinder, Gott nur um deren Moral. ..."
von Eugen Wendmann

Benutzeravatar
Speedfreak
Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 10:01
Motorradmodell: 2a2, PC35

Re: Speedys Rennerle ... im Aufbau

Beitrag von Speedfreak » Do 14. Sep 2017, 07:24

Durch einen neuen Job 2015 musste ich Umziehen und meine
alte Werkstatt hinter mir lassen. Seit kurzem bin ich wieder
im Besitz meiner Kräfte (oder Werkzeuge) und entsprechendem
Raum zum Arbeiten. Die XS steht auch schon wieder
auf der Bühne und es wird jetzt langsam weiter gehen.

Hang on ...
Speedy
"... Es trifft immer die Guten, die Naiven, die mit den reinen Gedanken.
Der Teufel kümmert sich um das Leben seiner Kinder, Gott nur um deren Moral. ..."
von Eugen Wendmann

Benutzeravatar
Speedfreak
Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 10:01
Motorradmodell: 2a2, PC35

Re: Speedys Rennerle ... im Aufbau

Beitrag von Speedfreak » Sa 9. Mär 2019, 18:39

Stand heute, bevor ich teile demontiert hab :zuck:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"... Es trifft immer die Guten, die Naiven, die mit den reinen Gedanken.
Der Teufel kümmert sich um das Leben seiner Kinder, Gott nur um deren Moral. ..."
von Eugen Wendmann

Antworten