Kupplung wechseln

Motorradtechnik die niXS mit der XS zu tun hat...

Moderatoren: stone, Touly

Antworten
Jefrie
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: Di 29. Sep 2020, 14:32
Motorradmodell: XS 400 Bj 79 2A2

Kupplung wechseln

Beitrag von Jefrie »

Hallo,
Steht in dem Reparaturbuch das man bei ebay +Co kaufen kann eigentlich drin wie man die Kupplung wechselt?
Die muß bei meiner xs neu, ich habe das aber noch nie gemacht.

Gruß Jefrie

Benutzeravatar
dergunnar
Mitglied
Beiträge: 1667
Registriert: Di 19. Feb 2013, 08:16
Motorradmodell: XS 400 2A2 ('78 & '80)
Wohnort: 51580

Re: Kupplung wechseln

Beitrag von dergunnar »

Ja, steht drinnen.

Edit: da ich nicht alle kenne möchte ich relativieren: sollte in jedem Buch stehen.
Schöne Grüße!

nee mutt ik nich!

der 96er
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: Do 10. Aug 2017, 19:56
Motorradmodell: XS 400 Cup Yamaha
XS 400 Cup Yamaha
Wohnort: Odenthal

Re: Kupplung wechseln

Beitrag von der 96er »

Ich könnte dir den Tip geben wie du das hinbekommst ohne gleichzeitig das ÖL wechseln zu müssen :-) Einfach möglichst flach auf die linke Seite legen, aber schön vorsichtig.

In der Regel ist es aber durchaus sinnvoll das Öl gleich mit zu wechseln. Eventuell macht es Sinn, gleich auch noch die Stahlscheiben und die Federn zu wechseln, dafür gibt es komplette Sets inkl. Dichtung. Da hat man alles, einzeln kriegt man die Komponenten aber auch.

https://www.ebay.de/i/153284264920?chn= ... CdEALw_wcB

96

Benutzeravatar
stone
Flunker- und Tuningbeauftragter
Beiträge: 2231
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 20:27
Motorradmodell: XS400 ´81, SR500 ´89 und TRX850 ´96
Wohnort: 59199 Bönen

Re: Kupplung wechseln

Beitrag von stone »

Eine verschlissene Kupplung hab ich bei der XS noch nicht gesehen, jedenfalls waren die Reibscheiben immer noch weit im Toleranzbereich.
Wenn die Kupplung trotz korrekter Einstellung rutscht reicht es die Stahlscheiben mit Schleifpapier aufzurauen. Die Reibscheiben lassen sich bei Bedarf auch bearbeiten...
Gruß
Bernd
82

der 96er
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: Do 10. Aug 2017, 19:56
Motorradmodell: XS 400 Cup Yamaha
XS 400 Cup Yamaha
Wohnort: Odenthal

Re: Kupplung wechseln

Beitrag von der 96er »

Danke für den Tipp. Probier ich mal.

Hab aber den Eindruck das meine Kupplungen (die spätestens nach 500 KM anfangen zu rutschen) zu heiß werden. Auf jeden sind die Stahlscheiben bei mir regelmäßig tiefblau ??

96

Benutzeravatar
stone
Flunker- und Tuningbeauftragter
Beiträge: 2231
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 20:27
Motorradmodell: XS400 ´81, SR500 ´89 und TRX850 ´96
Wohnort: 59199 Bönen

Re: Kupplung wechseln

Beitrag von stone »

Bei den Rennern würde ich die Stahlscheiben von den RD einbauen. Die passen, sind aber nur 1,2mm dick. Dann bekommst Du ein Paket (Stahlscheibe und Reibscheibe) mehr in den Korb. Die Kupplung bekommt dadurch eine größere Gesamtfläche und hält mehr Leistung aus.
Die Reibscheiben der XS können drin bleiben, die sind genauso dick wie die RD Scheiben. Hab ich auch so, funXSioniert super!
Gruß
Bernd
82

der 96er
Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: Do 10. Aug 2017, 19:56
Motorradmodell: XS 400 Cup Yamaha
XS 400 Cup Yamaha
Wohnort: Odenthal

Re: Kupplung wechseln

Beitrag von der 96er »

Cool...

Bestimmtes Modell oder Modellreihe bei der RD ??

96

Benutzeravatar
stone
Flunker- und Tuningbeauftragter
Beiträge: 2231
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 20:27
Motorradmodell: XS400 ´81, SR500 ´89 und TRX850 ´96
Wohnort: 59199 Bönen

Re: Kupplung wechseln

Beitrag von stone »

In welchen RD die eingebaut wurden kann ich nicht genau sagen. Ich vermute aber in allen RD. Meine sind aus der RD350LC.
Yamaha Teilenummer ist 498-16325-00-00
Gruß
Bernd
82

Benutzeravatar
Sokrates
Forumsmutti
Beiträge: 7622
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 11:27
Motorradmodell: XS400 2A2 '79
XS400 2A2 '80
SR125 '97
XJ900 58L '89
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Kupplung wechseln

Beitrag von Sokrates »

stone hat geschrieben:
Di 27. Okt 2020, 16:37
Eine verschlissene Kupplung hab ich bei der XS noch nicht gesehen, jedenfalls waren die Reibscheiben immer noch weit im Toleranzbereich.
Wenn die Kupplung trotz korrekter Einstellung rutscht reicht es die Stahlscheiben mit Schleifpapier aufzurauen. Die Reibscheiben lassen sich bei Bedarf auch bearbeiten...
Da kann ich stone zu beistimmen... :dafuer:
Grüße,
Dirk

http://www.xs400.net/ Bild

Antworten