Xs650 tank auf XS400 2a2

Rund um das gesamte Thema Customizing, Umbauten, Restaurationen und Neufaufbauten...

Moderatoren: Käfertönni, Torsten

Antworten
Voodoo
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 20:53
Motorradmodell: Xs400

Xs650 tank auf XS400 2a2

Beitrag von Voodoo »

hallo zusammen, brauche eure hilfe:
ist es möglich einer XS650 tank auf die xs4002a2 zum bauen ohne den rahmen zu modifizieren?
hat jemand villeicht ein paar maße für mich?
vielen danke

Benutzeravatar
FrankWw
Silikon- und stellv. Ouzobeauftragter
Beiträge: 2770
Registriert: So 17. Feb 2013, 14:04
Motorradmodell: XS400/77 CUP Replica für die Rennstrecke - TX650/72 - XS650/82 - KreidlerRSB/75 - Yamaha Chappy und noch einige nicht fahrfertige
Wohnort: Nähe Altenkirchen im Westerwald

Re: Xs650 tank auf XS400 2a2

Beitrag von FrankWw »

Voodoo hat geschrieben:hallo zusammen, brauche eure hilfe:
ist es möglich einer XS650 tank auf die xs4002a2 zum bauen ohne den rahmen zu modifizieren?
Ist mir nicht bekannt das das jemand tatsächlich gemacht hat.
Wurde im alten Forum schonmal Thematisiert.

Mit einer einfachen Rahmenänderung wird das wohl nicht getan sein.
Auf welchen Rahmen soll der denn? Kurze oder lange Version?
hat jemand villeicht ein paar maße für mich?
vielen danke
Welche Maße konkret?

Dir ist schon klar das die 447 Tanks hoch gehandelt werden
und oft auch innen sanierungsbedürftig sind :think:
Die SE Tanks sind etwas günstiger zu bekommen. Problematik die Gleiche.
Dann kannst du aber direkt einen Tank der 400SE nehmen ....
Gruß
Frank
Bild

Der kürzeste Tunerwitz.... Serienleistung erreicht.... Bild
Youtube Kanal: Frank Westerwald
https://www.youtube.com/channel/UCD7oqs ... DiZrOMaLRQ

espresso_xs
Hilfs-Sheriff Praktikant
Beiträge: 435
Registriert: Di 18. Jun 2013, 17:15
Motorradmodell: Yamaha XT 660 Z Tenere '08, Yamaha XS400 2A2 '74

Re: Xs650 tank auf XS400 2a2

Beitrag von espresso_xs »

Gibts Umbauten mit 750er/850er Tank auf 400er bzw. 360er?

DX-Zwo
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Di 15. Apr 2014, 11:45
Motorradmodell: XS 400 2A2 BJ. 1979 "Scrambler" (im Aufbau)

Re: Xs650 tank auf XS400 2a2

Beitrag von DX-Zwo »

Da es gerade zum Thema passt:

Wer hat Erfahrungen, wie ein SR 500 Tank für die XS angepasst werden muss? Reicht es, den Tunnel etwas breiter zu dengeln oder muss ich definitiv schneiden? Gibts einen Thread zu diesem Thema? Ich hab nichts gefunden... :kopfk_smil:
Gruß,

DX-Zwo

Benutzeravatar
FrankWw
Silikon- und stellv. Ouzobeauftragter
Beiträge: 2770
Registriert: So 17. Feb 2013, 14:04
Motorradmodell: XS400/77 CUP Replica für die Rennstrecke - TX650/72 - XS650/82 - KreidlerRSB/75 - Yamaha Chappy und noch einige nicht fahrfertige
Wohnort: Nähe Altenkirchen im Westerwald

Re: Xs650 tank auf XS400 2a2

Beitrag von FrankWw »

Mit den Fragen werdet ihr eher bei den US Kollegen fündig.
Hab mal eine einfache Suche gestartet....
Da dürft ihr jetzt selber weiter lesen :-)

http://www.xs400.com/forum/searchgoogle ... 9542592j20
Gruß
Frank
Bild

Der kürzeste Tunerwitz.... Serienleistung erreicht.... Bild
Youtube Kanal: Frank Westerwald
https://www.youtube.com/channel/UCD7oqs ... DiZrOMaLRQ

Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Mitglied
Beiträge: 1235
Registriert: Di 29. Apr 2014, 19:28
Motorradmodell: Lt. Brief: XS250 1U5
defacto: XS400 2A2 mit Modifikationen
Wohnort: südl. von Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Xs650 tank auf XS400 2a2

Beitrag von Cpt.Hardy »

eine interessante Frage, die mich auch schon länger beschäftigt. Nicht, weil ich einen Ersatz für meinen XS400 Tank benötige sondern weil ich gern einen grösseren Tank hätte. Der original Tank hat ja (nur) 16L.

Hier hat mal jemand ein paar Vorüberlegungen zu dem Thema gemacht:
http://www.cco-classicracing.de/motorra ... au-thread/
Bild

Es könnte auch noch ein Tank einer SR500 passen (Foto unten)

In grauer Vorzeit gab es Replacements von diesen Firmen:

Gerstenmaier (kein Foto verfügbar)
Fa. ES (Foto unten)
W.Reinschlüssel (Foto unten)

Wird aber alles mit Sicherheit ein Rumgefrickel.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Hardy

*** wer später bremst ist länger schnell ***

Benutzeravatar
Sokrates
Forumsmutti
Beiträge: 7426
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 11:27
Motorradmodell: XS400 2A2 '79
XS400 2A2 '80
SR125 '97
XJ900 58L '89
Wohnort: Neuwied
Kontaktdaten:

Re: Xs650 tank auf XS400 2a2

Beitrag von Sokrates »

Voodoo hat geschrieben:hallo zusammen, brauche eure hilfe:
Hallo Voodoo...

lies bitte auch hier: viewtopic.php?f=7&t=21

Eine Vorstellung hier wäre nett :zwinker: : viewforum.php?f=18
Grüße,
Dirk

http://www.xs400.net/ Bild

Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Mitglied
Beiträge: 1235
Registriert: Di 29. Apr 2014, 19:28
Motorradmodell: Lt. Brief: XS250 1U5
defacto: XS400 2A2 mit Modifikationen
Wohnort: südl. von Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Xs650 tank auf XS400 2a2

Beitrag von Cpt.Hardy »

altes Thema....

dazu gerade gefunden....

lese ich das richtig? Es gab von Yamaha mal einen 20,5 L Tank für die XS400?

Aber wahrscheinlich heute nirgends mehr zu bekommen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Hardy

*** wer später bremst ist länger schnell ***

Benutzeravatar
Lupe
Cloudbuster-, Reservierungs- und Benzinmangelbeauftragter
Beiträge: 3489
Registriert: So 17. Feb 2013, 11:06
Motorradmodell: .
XS400 2A2, Bj. 1980,
XS400 Cup Replica Bj. 1978

Re: Xs650 tank auf XS400 2a2

Beitrag von Lupe »

ich glaube nicht, dass Yamaha es sich erlauben kann, seine Kunden zu belügen. Und das noch in großen bunten Katalogen.
Gruß von der rechten Seite vom Drehzahlmesser.
Martin

Max27
Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: Di 19. Nov 2013, 07:59
Motorradmodell: XS 400 Cup, XS 400 Gespann, XLCH 1000, R1100RS-Gespann, K1100RS, Quickly, Monkey
Wohnort: Friedrichsdorf/Taunus

Re: Xs650 tank auf XS400 2a2

Beitrag von Max27 »

Das sind die Tebaldi-Tanks... Relativ selten, da sehr rostanfällig und somit in den meißten Fällen schon längst auf den Schrott gewandert.
Ich hab so ein Teil hier liegen und irgendwann schau ich auch mal, ob er noch dicht ist :biglaugh:

Antworten