XS360 Scrambler

Rund um das gesamte Thema Customizing, Umbauten, Restaurationen und Neufaufbauten...

Moderatoren: Käfertönni, Torsten

Antworten
MBros85
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mo 18. Feb 2019, 19:06
Motorradmodell: XS360 - 1977

XS360 Scrambler

Beitrag von MBros85 »

Hi an alle,

vor ca. einem Jahr habe ich eine XS360 von einem Kollegen bekommen. Die Gute stand 21 Jahre bei ihm abgemeldet in der Garage. Noch bevor ich die Maschine abgeholt hatte und ich den guten Zustand sehen konnte hatte ich bereits den Entschluss gefasst einen Scrambler aus der XS zu bauen.
Das Projekt ist nun vorerst abgeschlossen und ich möchte Euch das Ergebnis nicht vorenthalten.

Zuerst aber ein großes Dankeschön ans Forum. Eigentlich steht schon alles was man wirklich wissen muss im FAQ Bereich. Vor allem die farbigen Schaltpläne waren extrem hilfreich. Ich war daher eher stiller Mitleser im Forum.

Was wurde gemacht:
- nach 21 Jahren Standzeit: Vergaser gereinigt, Öl gewechsel und gestartet. Die Elektrik war da recht hinüber, da hat kein Schalter richtig funXSioniert
- Komplettz zerlegt
- Heck gekürzt und neuen Loop angeschweißt. Inklusive integriertem LED Rücklicht
- Rahmen, Gabelbrücken, Räder usw. zum Pulverbeschichten
- Seitendeckel des Motors abgeschliffen
- Transistorzündung
- kleines Fach für die Elektrik und eine Mini Batterie unterm Sitz
- Grundplatte+Polster für den Sitz angefertig. Den Überzug hat ein Profi gemacht
- Tank innen gereinigt, aufgrund leichten Flugrosts
- Tank und Fender neu lackiert
- Umbau auf Doppel-Bremsscheibe vorne
- Endtöpfe von Louis
- Bereifung von Heidenau
- usw.

Ich bin echt sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Optisch und auch vom Fahren her. Macht echt Spaß. Und nachdem ich letzte Woche noch die Undichtigkeit an den Drosselklappenwellen gefunden habe läuft die XS auch sehr ordentlich. Etwas Feintuning steht sicher noch an (vernüftig synchronisieren, eventuell Hauptdüse variieren), aber ich sammel erstmal ein paar Testkilometer.

Und nun endlich zu den Bildern!
Viele Grüße
Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Cafemicha
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 19:51
Motorradmodell: XS400

Re: XS360 Scrambler

Beitrag von Cafemicha »

Sieht spitze aus, so ähnlich soll meine XS auch nach dem Frühjahr aussehen :-)
Was für eine Farbe ist das, das aktuelle Yamaha-blau?

Beste Grüße
Micha

Benutzeravatar
Reimar
Mitglied
Beiträge: 300
Registriert: So 12. Mai 2013, 20:05
Motorradmodell: XS 400-12E Bj. 1984 mit 27 PS
XS 400-12E Bj. 1984 mit 45 PS
Beide umgerüstet auf Doppelscheibe mit Stahlflex

Re: XS360 Scrambler

Beitrag von Reimar »

.
Superschöner Racer-Umbau!
Glückwunsch und stets eine unfallfreie Fahrt....
VG
Reimar

Schleswig-Holstein - der echte Norden

MBros85
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Mo 18. Feb 2019, 19:06
Motorradmodell: XS360 - 1977

Re: XS360 Scrambler

Beitrag von MBros85 »

Cafemicha hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 19:02
Was für eine Farbe ist das, das aktuelle Yamaha-blau?
Bin zum Lackierer um die Ecke und hab aus dem Farb-Fächer was ausgewählt. Hat sich dann als "BMW LeMans Blau" herausgestellt.
Kommt echt gut. Metallic Effekt. Wirkt im Schatten recht dunkel und leuchtet schön bei Sonne.

Grüße
Michael

Cafemicha
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 19:51
Motorradmodell: XS400

Re: XS360 Scrambler

Beitrag von Cafemicha »

Sehr sehr schön! :-)

Benutzeravatar
SA400Y
Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 16:43
Motorradmodell: Sanglas400Y mit EML Mini2, diverse Sanglas Einzylinder

Re: XS360 Scrambler

Beitrag von SA400Y »

Schöne Arbeit, aber mein Fall wär's nicht.

Benutzeravatar
pat...
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: Mo 23. Sep 2019, 13:33
Motorradmodell: Yamaha XS 400 2A2 1979

Re: XS360 Scrambler

Beitrag von pat... »

Schöner Umbau, sieht meiner gar nicht mal so unähnlich abgesehen von der Farbgebung und einigen Details ;)

tutte76
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 13:25
Motorradmodell: XS400SE US-Custom 4R4

Re: XS360 Scrambler

Beitrag von tutte76 »

Hi Michael,
meinen Geschmack trifft's nicht wirklich,
aber die Kiste sieht handwerklich sauber und stimmig aus.
Wo hast du die hinteren Blinker versteckt?

Gruß,
Thorsten

Antworten