ein Haufen Schrott wird hoffentlich wieder flott

Rund um das gesamte Thema Customizing, Umbauten, Restaurationen und Neufaufbauten...

Moderatoren: Käfertönni, Torsten

Bullirider77
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Di 12. Mär 2019, 14:22
Motorradmodell: XS 400 SE

ein Haufen Schrott wird hoffentlich wieder flott

Beitrag von Bullirider77 » Di 23. Jul 2019, 15:21

Hallo Schrauberfreunde,

habe mir vor ein paar Wochen ein neues Projekt an Land gezogen, welches ich euch vorstellen wollte. Dabei hoffe ich natürlich auf viele Ankermungen, Tipps und Tricks von euch. :-)

Der Vorbesitzer hat eine 4G5, die er umbauen wollte, etwas zerfleddert und dann verkauft. Da ich bereits einiges an Schraubererfahrung mit meinem VW Lufti sammeln konnte wollte ich nun für nächsten Winter ein "kleineres" Projekt starten.
Ziel ist es die XS zuerst wieder zusammen zu bauen und zum Laufen zu bringen. Dabei kommen bestimmt gleich ein paar kleine Änderungen, wie z.B. Blinker und ggfs. Auspuff zum Zuge.
XS400.jpg
Das Heck ist zum Glück noch nicht abgeflext worden und soll auch erstmal original bleiben. Ggfs. nur eine andere Sitzbank drauf und ein anderes Rücklicht dran.

Neben einer Kiste mit abgebauten Teilen war auch eine zweite Schwinge incl. Felge mit dabei. diese ist jedoch von einm frühen 2A2 Modell mit Scheibenbremse. Grundsätzlich gefällt mir die Idee mit der Scheibenbremse hinten sehr gut, weiß aber nicht ob diese überhaupt (bzw. plug&play) an den 4G5 Rahmen passt. Vielleicht kann mir hier einer von euch weiter helfen?
Schwinge.jpg
Die Auspufftöpfe wurden leider mit der Flex abgetrennt. Sind bei der 4G5 diese wirklich original verschweißt? Passen die 2A2 Krümmer und der Auspuff auch auf die 4G5?

Die erste größere Aktion wird voraussichtlich die Elektrik werden. Diese ist leider auch schon schön zerfleddert und muss wieder Instand gesetzt werden. Der Zündschlüssel ist auch abgebrochen, so dass ein neues Zündschloss mit Schlüssel benötigt wird.

Viele Grüße

Florian

____________________________________
Teilesuche:
- Krümmer
- evtl. Auspuff
- Zündschloss mit Schlüssel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Mitglied
Beiträge: 1234
Registriert: Di 29. Apr 2014, 19:28
Motorradmodell: Lt. Brief: XS250 1U5
defacto: XS400 2A2 mit Modifikationen
Wohnort: südl. von Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: ein Haufen Schrott wird hoffentlich wieder flott

Beitrag von Cpt.Hardy » Fr 26. Jul 2019, 23:15

Grundsätzlich gefällt mir die Idee mit der Scheibenbremse hinten sehr gut, weiß aber nicht ob diese überhaupt (bzw. plug&play) an den 4G5 Rahmen passt. Vielleicht kann mir hier einer von euch weiter helfen?
ich habe diesen Umbau an einer 2A2 vorgenommen und plug & play ist es nicht.
Die eine Schwinge für die Scheibenbremse ist etwas länger als die andere und für die Fixierung der Hydraulik müssen am Rahmen 2 Haltebleche angeschweisst werden oder man denkt sich eine Klemmvorrichtung aus.
Ersteres erfordert eine Neuabnahme beim TÜV.
Weiteres Problem: Der Bremsflüssigkeitsbehälter hat in der langen Zeit Schaden genommen, die eingepresste Gewindehülse ist ausgeleiert und kann keinen Druck mehr auf den Deckel ausüben, d.h. der Deckel kann nicht korrekt verschlossen werden. Da gibt es ein Projekt für ein Replacement, aber das stockt seit ein paar Jahren.

Was ich gemacht habe:
eine original Schwinge der 2A2 (mit Trommelbremse) das ist die längere Schwinge, und eine original Schwinge einer 1U4 (XS360 mit Scheibenbremse) genommen und an die 2A2 Schwinge die Scheibenbremsen Abstützung der 1U4 angeschweisst. Damit wurde der Radstand nicht verändert...
Schwinge.jpg
IMAG0017.JPG
IMG_1823.JPG
leider kann ich nicht sagen, ob es bei der 4G5 genau so ist...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Hardy

*** wer später bremst ist länger schnell ***

Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Mitglied
Beiträge: 1234
Registriert: Di 29. Apr 2014, 19:28
Motorradmodell: Lt. Brief: XS250 1U5
defacto: XS400 2A2 mit Modifikationen
Wohnort: südl. von Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: ein Haufen Schrott wird hoffentlich wieder flott

Beitrag von Cpt.Hardy » Fr 26. Jul 2019, 23:36

Korrektur: Die Schwinge für die Trommelbremse ist länger...
Gruß
Hardy

*** wer später bremst ist länger schnell ***

Bullirider77
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Di 12. Mär 2019, 14:22
Motorradmodell: XS 400 SE

Re: ein Haufen Schrott wird hoffentlich wieder flott

Beitrag von Bullirider77 » Di 6. Aug 2019, 11:30

Hallo Hardy,

danke für die ausführliche Erklärung und die Tipps. Wusste ehrlich gesagt vorher nicht dass die Schwinge mit Bremssattel kürzer ist. Denke ich werde dann vorerst bei der Trommelbremse bleiben und mir eine 18 Zoll Felge einer 2A2 besorgen. Damit kommt zumindest das Heck schon ein bisschen höher.

Weiss zufällig einer von euch die Maße der originalen Sitzbank der 4G5?
Würde hier gerne eine andere Sitzbank verbauen. Es soll aber ein 2-Sitzer bleiben, das ist die Auflage meiner Regierung! :-)

Wie verhält es sich mit kürzerem Auspuff und TÜV?
Wie lange muss, bzw. wie kurz darf ein Auspuff sein. Muss dieser bis hinter die Fussrasten des Sozius gehen, oder ist es dem TÜV Prüfer egal wenn der Sozius seine Füsse in Abgasen badet?

Viele Grüße

Florian

PS: So langsam geht das Projekt Garagenentrümpelung voran. Hoffe dass ich die XS in 2-3 Wochen endlich abholen und mir in die Garage stellen kann. Dann geht es endlich los mit den ersten Arbeiten. :biggrin:

Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Mitglied
Beiträge: 1234
Registriert: Di 29. Apr 2014, 19:28
Motorradmodell: Lt. Brief: XS250 1U5
defacto: XS400 2A2 mit Modifikationen
Wohnort: südl. von Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: ein Haufen Schrott wird hoffentlich wieder flott

Beitrag von Cpt.Hardy » Mi 7. Aug 2019, 22:31

ich denke, dem TÜV interessiert nur, ob der Auspuff eintragungsfähig ist.

Als Replacement kenne ich SITO TPSI3038 (dafür hätte ich ein TÜV-Gutachten), die sind nicht kürzer als die Originale.
Gab glaube ich auch kürzere von Tomaselli
Gruß
Hardy

*** wer später bremst ist länger schnell ***

Benutzeravatar
Gemamo
Sensenmann, Mobbing- und 3-Eier-Beauftragter
Beiträge: 3053
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 18:30
Motorradmodell: '78er Solo '79er Gespann '80er Cup '86er XT350 mit 4G5-Motor Retro-SuMo und ein 12,5PS-Rasenmäher mit Schneeketten und Räumschild

Re: ein Haufen Schrott wird hoffentlich wieder flott

Beitrag von Gemamo » Do 8. Aug 2019, 07:11

Tomaselli baut Lenker etc...!?

Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Mitglied
Beiträge: 1234
Registriert: Di 29. Apr 2014, 19:28
Motorradmodell: Lt. Brief: XS250 1U5
defacto: XS400 2A2 mit Modifikationen
Wohnort: südl. von Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: ein Haufen Schrott wird hoffentlich wieder flott

Beitrag von Cpt.Hardy » Do 8. Aug 2019, 16:34

ja, war mir bei Tomaselli nicht sicher.

Hab dies gerade gefunden:
https://www.kickstartershop.de/de/produ ... country=DE

Ansonsten gabs die XS400SE mit kürzerem Auspuff

Bild

oder mal hier lesen:
https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 22&t=21789
Gruß
Hardy

*** wer später bremst ist länger schnell ***

Bullirider77
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Di 12. Mär 2019, 14:22
Motorradmodell: XS 400 SE

Re: ein Haufen Schrott wird hoffentlich wieder flott

Beitrag von Bullirider77 » Do 8. Aug 2019, 17:16

ja das hatte ich im Caferacer Forum schon gesehen.

Finde nur die Megaphone nicht so wirklich schön....

mir würden diese Töpfe gut gefallen:
https://www.dock66.de/schalldaempfer-so ... reinsatz_1

Bin hier im Forum drauf aufmerksam geworden. Habe aber keine Ahnung ob die ein TÜVer überhauot einträgt und falls ja, ob sie nicht zu kurz sind um das Moped als 2-Sitzer zu erhalten. Die Fussrasten des Sozius wäre hinter dem Endtopf. :ooohh:

Benutzeravatar
flat
Mitglied und Regenschirmträgerbeauftragter
Beiträge: 1641
Registriert: So 17. Feb 2013, 10:57
Motorradmodell: YAMAHA XS400
2A2-5/78 SEPI II #77 RM
2A2-3/79 Testträger RM
2A2-4/80 CUP/Z light
4G5- als Wandschmuck
12E-5/84 Xenomorph
+ DUCATI ST2 alias Calzone
Wohnort: Kreis Stormarn
Kontaktdaten:

Re: ein Haufen Schrott wird hoffentlich wieder flott

Beitrag von flat » Sa 10. Aug 2019, 12:10

Also die Muffler sind mal quasi soweit weg wie der Mars von einer "Eintragung beim TÜV"
(und ich meine nicht den Schokoriegel im Kühlschrank!)

Das kannst du als Krümmerverlängerung ansehen aber nicht als Möglichkeit
um damit zu einer TüVstation zu fahren...

Sorry aber das ist reines Show&Shine Spielzeug...

Kauft für die 100€ lieber einen guten gebrauchten Sito, die haben sogar eine ABE
Gruß von Nico :rainy1:

Willy
Mitglied
Beiträge: 967
Registriert: So 17. Feb 2013, 14:44
Motorradmodell: XS und mehr.

Re: ein Haufen Schrott wird hoffentlich wieder flott

Beitrag von Willy » Mo 12. Aug 2019, 07:09

https://www.louis.de/artikel/universal- ... r=10027110

Sind nicht lauter als die Sito und haben für den Tüv-Prüfer sogar eine Nummer eingeprägt.
Einfach beim örtlichen Tüv abklären ob ein Eintrag möglich ist und unbedingt das Bj./EZ deiner XS erwähnen. :zwinker:

Antworten