Seitenverkleidung reparieren möglich ?

Das Drumherum...

Moderatoren: Gemamo, Käfertönni

Benutzeravatar
stone
Flunker- und Tuningbeauftragter
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 20:27
Motorradmodell: XS400 ´81, SR500 ´89 und TRX850 ´96
Wohnort: 59199 Bönen

Re: Seitenverkleidung reparieren möglich ?

Beitrag von stone »

Wenn, dann mit einem Lötkolben ein Stück Lochblech, Gitter oder ähnliches einschmelzen. Nur kleben hält nicht auf Dauer.
Gruß
Bernd

Benutzeravatar
sadi
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Do 14. Jun 2018, 12:49
Motorradmodell: XS400 2A2 BJ 1981
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Seitenverkleidung reparieren möglich ?

Beitrag von sadi »

Genau, Sekundenkleber selbst, hält die Belastung nicht aus, deshalb UV Kleber noch am Riss entlang. Im Bauhaus gibt es so einen, Bondig nennt sich der kleber (glaube ich). Ich habe mir was günstigeres bei Ebay besorgt.

Antworten