Hilfe beim Vorderrad

Auch sehr wichtig...

Moderatoren: Gemamo, Käfertönni

Antworten
Schobi
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: So 28. Okt 2018, 14:20
Motorradmodell: Yamaha XS 400 2A2

Hilfe beim Vorderrad

Beitrag von Schobi » So 28. Okt 2018, 14:30

Hallo liebe Community,

Ich brauche Hilfe beim Vorderrad der XS 400 2a2.

Ich bin ein frischer besitzer einer xs. Was mich stutzig macht ist, das die Aufnahme vom Tachoantrieb nicht in die nase passt sondern ca. 3 cm davon entfernt ist.

Könnte mir irgendjemand bei dem problem helfen, weil ich der meinung bin das da irgendetwas gemischt worden ist.

Vielen dank im vorraus

Benutzeravatar
dergunnar
Mitglied
Beiträge: 1311
Registriert: Di 19. Feb 2013, 08:16
Motorradmodell: XS 400 2A2 ('78 & '80)
Wohnort: Kreuztal

Re: Hilfe beim Vorderrad

Beitrag von dergunnar » So 28. Okt 2018, 14:57

Müsste aber eigentlich.

Haste Bilder? Dann kann man sich besser vorstellen, wo es klemmt.
Grüße
Schöne Grüße!

nee mutt ik nich!

Benutzeravatar
dergunnar
Mitglied
Beiträge: 1311
Registriert: Di 19. Feb 2013, 08:16
Motorradmodell: XS 400 2A2 ('78 & '80)
Wohnort: Kreuztal

Re: Hilfe beim Vorderrad

Beitrag von dergunnar » Mo 3. Dez 2018, 13:07

Moin zusammen!

Ich will zu diesem Thema mal noch kurz das Ergebnis präsentieren, damit vielleicht noch jemand anders davon was hat. (Leider hat Schobi selbst dazu keine Zeit/Lust/wasweißich :think: )
Der Schobi hatte mich kontaktiert und wir haben dazu telefoniert/ gewhatsappt. :rolleyes:
Also, offensichtlich war alles korrekt montiert, aber trotzdem war zu viel Platz zwischen den beiden Gleitrohren.
Meine Idee, dass eines der Standrohre einen Knick hat, hatte sich nach Schobis Aussage nicht bestätigt.
Nach seinen weiteren Ermittlungen hatte die untere Gabelbrücke einen Schlag, sodass der eine Gabelholm seitlich ausgelenkt war. :kopfk_smil:
Wie der Holm dann in die obere Brücke passt, will sich mir nicht erklären. :zuck:

Aber sei's drum.
Schöne Grüße!

nee mutt ik nich!

Antworten